07.01.2021

Schulbetrieb nach den Weihnachtsferien (ab dem 11.01.2021)

Liebe Schülerinnen und Schüler, liebe Eltern, liebe Kolleginnen und Kollegen, zunächst wünsche ich Euch und Ihnen allen ein gutes und gesundes neues Jahr 2021.

Das Ministerium hat beschlossen, den Präsenzunterricht bis zum 31. Januar in allen Jahrgangsstufen auszusetzen. Das heißt, die Schülerinnen und Schüler bleiben zu Hause und bekommen Distanzunterricht. Dementsprechend nehmen alle Schülerinnen und Schüler verpflichtend am Distanzunterricht teil. Die Leistungen im Distanzunterricht werden bewertet und fließen in die Gesamtnote mit ein. Eine Betreuung einzelner Kinder ist für die Klassen 5 und 6 sowie für Kinder mit besonderem Bedarf an sonderpädagogischer Unterstützung in Ausnahmefällen möglich, dies muss dann über die Schulleitung angemeldet werden. Gesonderter Unterricht wird für diese Kinder nicht erteilt. Es werden in diesem Halbjahr auch keine Klassenarbeiten oder Klausuren mehr geschrieben. Ausnahmen gibt es hier lediglich für die Jahrgangsstufen Q1 und Q2, hier können noch Klausuren geschrieben werden. Die für den 08.01. angesetzten Klausuren der EF und Q1 werden also auch geschrieben – zudem sind sie vor dem 11.01. angesetzt worden.

Das Halbjahresende bleibt für allen Jahrgänge bestehen. Es wird also im Februar wie geplant Halbjahreszeugnisse geben.

Am 25. Januar wird es neue politische Beratungen geben. Danach werden wir weitere Informationen dazu erhalten, wie es mit dem Schulbetrieb weitergeht.

Bleibt/Bleiben Sie gesund!

Christian Scheerer

11.12.2020

Liebe Schülerinnen und Schüler, liebe Eltern!

 

Am frühen Nachmittag erreichte uns eine Mail des Ministeriums mit neuen Regelungen zum Schulbetrieb ab dem 14.12.2020:
„In den Jahrgangsstufen 1 bis 7 können Eltern bzw. Erziehungsberechtigte ihre Kinder vom Präsenzunterricht befreien lassen.“ Dies muss für die ganze Woche geschehen und schriftlich in der Schule (z.B. per Mail an die Schule) angezeigt werden. Bitte denken Sie daran, dass sie Vornamen, Namen und die Klasse Ihres Kindes angeben, wenn Sie uns diesbezüglich kontaktieren.
In den Jahrgängen 8 bis 13 (Q2) findet ab dem 14.12.2020 kein Präsenzunterricht mehr statt.
Am 7. und 8.01.2021 findet kein Präsenzunterricht statt. Dies gilt für alle Jahrgänge.
Alle Schülerinnen und Schüler, die nicht im Präsenzunterricht sind, erhalten von ihren Fachlehrern und Fachlehrerinnen Distanzunterricht. Dies wird in der Regel über Logineo geschehen. Wir wissen, dass viele SuS ihre Bücher nicht mit nach Hause nehmen konnten und werden das bei der Aufgabenstellung im Distanzunterricht entsprechend berücksichtigen.

!!! Klassenarbeiten und Klausuren !!!
Die noch ausstehenden Klassenarbeiten in den Jahrgängen 5 bis 7 werden verschoben oder fallen ganz aus. In den Jahrgängen 8 bis 13 (Q2) finden die Arbeiten zu den vorgesehenen Terminen in der Schule statt. Das gilt auch für Nachschreibetermine. Die Schülerinnen und Schüler werden von ihren Lehrerinnen und Lehrern benachrichtigt und müssen dann in die Schule kommen, um die Arbeit zu schreiben.
Bitte schaut / schauen Sie regelmäßig auf diese Homepage, denn es mag sein, dass es bald neue Informationen gibt.

 

Bleibt / bleiben Sie gesund!
Christian Scheerer

30.11.2020

Leider können wir aufgrund der Corona-Pandemie in diesem Schuljahr keinen Info-Tag, der an und für sich für den 28.11.2020 geplant war, anbieten. Auch eine Verschiebung ist nach derzeitigem Stand der Dinge höchst unwahrscheinlich. Dennoch möchten wir die Eltern und Schüler der Grundschulklassen, für die im kommenden Schuljahr der Wechsel an die weiterführende Schule ansteht, über unsere Schule informieren und von unserer Schule überzeugen.

Klicken Sie sich und klickt ihr euch einfach durch die Präsentationen “Unsere CSG” und “Clara und die CSG” – wir freuen uns auf Sie!

27.11.2020

Die Skifreizeit 2021 muss wegen der anhaltenden Pandemie-Situation leider entfallen.

26.10.2020

Liebe Schülerinnen und Schüler, liebe Eltern, liebe Kolleginnen und Kollegen,

die zweite Welle der Pandemie hat uns erreicht. Auch bei uns schnellen die Infektionszahlen in die Höhe.

Unser Ziel ist es, die Schule auch in diesen schwierigen Zeiten offen zu halten und vor Ort Unterricht zu erteilen. Hier müssen wir alle zusammenstehen.

Ganz wichtig ist es, wieder – auch im Unterricht – Masken zu tragen, um sich und andere zu schützen. Das Tragen von Masken ist jetzt auch wieder Pflicht!

Wann immer möglich muss das Abstandsgebot von 1,5 Metern eingehalten werden.

Auch das gründliche Waschen oder Desinfizieren der Hände ist jetzt wichtiger als je zuvor.

Wir sorgen dafür, dass  die Räume mindestens alle 20 Minuten und in den Pausen gelüftet werden.

Wer Symptome hat, bleibt bitte zu Hause. Hier sollte ein Arzt abklären, ob und wann ein Schulbesuch wieder möglich ist.

Bleibt / bleiben Sie alle gesund!

Ihr und Euer

Christian Scheerer

12.10.2020

Liebe Schülerinnen und Schüler, liebe Eltern und Kolleginnen und Kollegen,

kurz vor den Herbstferien hat es zwei positive Testungen bei Schülern unserer Schule gegeben, so dass ca. 80 Schülerinnen und Schüler in Quarantäne gehen müssen.

Am Dienstag, 13.10.2020 findet für diese Personen zwischen 14 Uhr und ca. 16 Uhr eine Testung in der Schule statt.

Wir sind dabei, alle Betroffenen telefonisch zu benachrichtigen. Zudem wird auch das Gesundheitsamt noch entsprechende schriftliche Informationen versenden.

All dies ist notwendig, um der Pandemie Einhalt zu gebieten.

Trotz allem schöne Herbstferien wünscht

Euer und Ihr Schulleiter

Christian Scheerer

 

 

Die Schülerinnen und Schüler, die in Quarantäne sind, nehmen am Unterricht auf Distanz teil. Dieser Unterricht ist – anders als das Homeschooling vor den Sommerferien – verpflichtend, d.h. Aufgaben, die über digitale Medien (Homepage, eMail etc.) gestellt werden, müssen bearbeitet werden und sie werden auch bewertet.

Ich bin sicher, dass es uns gemeinsam gelingen wird, angemessen mit der Situation umzugehen, denn wir sind ein gutes Team!

Bleibt / bleiben Sie gesund!

Christian Scheerer

14.07.2020

Rückblick auf das abgelaufende Schuljahr und Ausblick auf das kommende Schuljahr

Das wohl ungewöhnlichste Schuljahr seit Bestehen unserer Clara – Schumann – Gesamtschule ist geschafft. Ich danke allen Schülerinnen und Schülern, deren Eltern und unseren Kolleginnen und Kollegen wie auch den Sekretärinnen und dem Hausmeister für Arbeit, Improvisationsbereitschaft, Verständnis und Geduld.
Die Unsere Abschlüsse können sich sehen lassen und die Übergabe der Zeugnisse sowohl für das Abitur als auch für den 10er Abschluss fanden – trotz allem – in einem feierlichen und würdigen Rahmen in unserer Mensa statt.
Die Ministerin spricht davon, dass nach den Ferien wieder ein Regelbetrieb stattfinden soll. Wir richten uns entsprechend darauf ein, wieder in regulären Klassen und Kursen ohne Abstandsregelung (zumindest in den Klassenräumen) und nach Stundenplan zu unterrichten. Auch Gremiensitzungen wie Schulpflegschaft, Schulkonferenz, Lehrerkonferenz etc. sollen wieder „wie früher“ stattfinden.
Doch zunächst wünsche ich allen schöne Ferien!
Bleiben Sie / bleibt gesund.
Ihr / Euer
Christian Scheerer

Nutze deine Chance an der Clara-Schumann-Gesamtschule Kreuztal:

Wir entdecken dein Potential.

Wir fördern dich nach deinen Möglichkeiten!

Wir bieten dir die Chance auf einen Top-Abschluss, ohne dafür die Schule wechseln zu müssen!

 

Wir – Schulleitung, Kollegium, Mitarbeiter, Schulpflegschaft und die Schülervertretung unserer Schule – sind überzeugt von der Arbeit und  Qualität unserer Schule und setzen alles daran, mit dir gemeinsam Deine Chancen zu erkennen und zu nutzen.

Wir verstehen uns als Schule für Alle.

Wir sehen Vielfalt als Chance, die wir zu nutzen wissen – gemäß des uns alle verbindenden Mottos:

Verschieden, aber miteinander!

 

Lern uns also kennen – willkommen auf der Homepage der Clara-Schumann-Gesamtschule Kreuztal!